VEM-Freiwillige   2017/2018   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009 

Anja  |  Anna  |  Erika  |  Hannah  |  Ida  |  Jacqueline  |  Jakob  |  Jana  |  Jannes  |  Johanna  |  Jojo  |  Julius

Katharina  |  Kayange  |  Lara  |  Lilli  |  Luise  |  Maren  |  Max  |  Nils  |  Sergej  |  Simon  |  Wiebke

Menu:

Archiv

Blog durchsuchen:

„Es gibt zwei Jahreszeiten hier auf Leyte...

Autor: Simon | Datum: 21 Januar 2015, 08:09 | 0 Kommentare

… NASS und SEHR NASS“ Dass ist die gängigste Beschreibung des Wetters. Zur Zeit ist es hier wirklich etwas kühler und es regnet viel. (mit kühler ist unter 25 Grad gemeint) Besonders deutlich haben Angela, Emily und ich dass während des Besuches von Papst Franziskus in Tacloban gemerkt.

Zum ganzen Blogeintrag:Zu dem Besuch hat sich auch Taifun Amang eingefunden. (Für die Namensgebung der Taifune wird jedes Jahr das Alphabeth abgegangen und die Namen sind abwechsend männlich oder weiblich. Der letzte Taifun im Jahr 2014 war Seniang. Es gab also 19 Wirbelstürme im letzten Jahr.) Weil sämtliche Straßen gesperrt waren sind wir mehrere Stunden durch den Regen gelaufen um zum Flughafen zu kommen. Hier haben sich bereits mehrere Tausend Menschen versammelt um auf den Papst zu warten. Fast jeder hatte gelbe Regenumhänge, die vorher verteilt wurden an. Nach etwa 2 Stunden landete der Papst und es wurde eine Messe gehalten. Wir Freiwiligen konnten den Papst aus der allerletzten Reihe sehen. So ganz sicher bin ich mir nicht, ob sich der Aufwand gelohnt hat. Auf dem Beweisfoto, dass ich dort war, kann man den Papst irgendwo zwischen den anderen Leuten auf der Bühne erkennen:

Papst

Ja wir standen wirklich sehr weit entfernt...

 

«Neuerer Eintrag | Älterer Eintrag»

 

 

Kommentare

 

 

Kommentar Verfassen

 This is the ReCaptcha Plugin for Lifetype